Monthly Archives: Juli 2013

Zwetschkenwähe

Zwetschkenwähe

Zutaten 250 g glattes Mehl 1/2 Pkg. Trockenhefe (Germ) 1 Prise Salz 50 g Zucker etwas Zitronenaroma ca. 125 ml lauwarme Milch 30 g weiche Butter oder Margarine 3 Eier 100 g Sauerrahm 200 g Naturjoghurt 70 g Zucker ca. 700 g Zwetschken 1 Esslöffel Zwetschken- oder Johannisbeermarmelade Zubereitung Mehl, Hefe (Germ), Salz, Zucker und Gesamter Artikel

Mehr

Marillen-Joghurt Kuchen

Marillen-Joghurt-Kuchen

Zutaten 3 Eier 200 g Backzucker 1 Pkg. Vanillinzucker 250 g Naturjoghurt 125 ml Speiseöl 280 g Mehl 1/2 Pkg. Backpulver ca. 300 – 400 g Marillen (Aprikosen) Zubereitung Marillen waschen, entsteinen und vierteln. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Joghurt und Speiseöl dazumischen. Mehl und Backpulver unter die Rührteigmasse heben. Den Boden einer Tortenform Gesamter Artikel

Mehr

Marillen-Bananen Smoothie

Aprikosen -Bananen-Smoothie

Zutaten 300 g Marillen (Aprikosen) 1 Banane 250 ml Buttermilch Eiswürfel eventuell etwas Zucker oder Honig Zubereitung Marillen  waschen, entsteinen und halbieren. Marillen und Banane pürieren. Wer es extra süß möchte, etwas Honig oder Zucker dazumischen. Buttermilch dazumixen. Eiswürfel in ein Glas geben. Buttermilchmix dazugeben. Fertig ist ein sommerlich-fruchtiges Getränk.

Mehr

Griechischer Spinatstrudel

Griechischer Spinatstrudel

Zutaten 1 Pkg. Blätterteig Blattspinat aus dem Tiefkühlfach 1 Pkg. (200 g) Fetakäse 6 Oliven 1 – 2 Esslöffel Olivenöl 150 g Naturjoghurt 1 Esslöffel Sauerrahm 1 Esslöffel gehackte Kräuter z. B. Schnittlauch, Dill, Petersilie Salz 2 Tomaten Zubereitung Den Blätterteig mit dem Papier aufrollen. Spinat, Fetakäse und halbierte Oliven darauf verteilen. Den Blätterteig an Gesamter Artikel

Mehr

Marillenmarmelade

Marillenmarmelade

Zutaten 1 Kilogramm Marillen (Aprikosen) 1 Pkg. Gelierzucker 2 – 3 Eßlöffel Wasser Zubereitung Marillen (Aprikosen) entkernen. In beliebig große Stücke schneiden. Wasser, Marillenstücke und Gelierzucker in einen Kochtopf geben. Langsam zum kochen bringen. Ca. 4 Minuten aufkochen. Wenn zuviel Schaum entsteht, diesen mit einem Esslöffel abschöpfen. Die Marmelade in Gläser füllen. Noch heiß verschließen.

Mehr

Geeistes Aprikosenjoghurt

Geeistes Aprikosenjoghurt

Zutaten 400 g Marillen (Aprikosen) 400 g Naturjoghurt 1 Esslöffel Staubzucker Pistazien zur Dekoration Zubereitung Marillen (Aprikosen) pürieren. Zucker dazugeben und verrühren. Naturjoghurt unter die pürierte Marillenmasse mengen. Die Masse in eine verschließbare Schüssel geben. Für ein paar Stunden in den Gefrierschrank gebeb, Die gefrorene Masse auf ein Teller oder in eine Schüssel geben. Mit Gesamter Artikel

Mehr

Tschechischer Marillenkuchen

Marillenkuchen

Zutaten 120 g Butter oder Margarine 120 g Zucker 1 Pkg. Vanillezucker etwas Zitronensaft oder Zitronenzucker 2 Eier 250 g Weizenmehl 1/2 Pkg. Backpulver 80 ml Milch 200 g Magertopfen (fettarmer Quark) 60 g Zucker 1 Ei 50 g gemahlene Haselnüsse 500 g Marillen (Aprikosen) 50 g Mehl 30 g Butter 30 g Zucker etwas Gesamter Artikel

Mehr