Apfel-Mohntorte

Apfel Mohntorte In Niederösterreich gibt es sehr viele Mehlspeisen mit und aus Mohn. Bekannteste Rezepte sind die Mohnnudeln aus Kartoffelteig, Mohnstrudel aus Germteig oder die klassische Waldviertler Mohntorte. Dieses Rezept, die Apfel Mohntorte ist besonders saftig und sehr schnell und leicht zubereitet.

Zubereitungszeit ohne Backen: 20 Minuten

Zutaten

  • 6 Eier
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zitronenzucker oder Zitronensaft
  • 200 g gemahlener Mohn
  • 100 g gemahlene Nüsse (Walnüsse oder Haselnüsse)
  • 4 säuerliche Äpfel (ca. 400 g)

Zubereitung

Mohnkuchen
  • Eigelb und Eiklar trennen.
  • Eiklar mit 2/3  (ca. 130 g) des Zuckers zu steifen Eischnee schlagen.
  • Eigelb mit restlichem Zucker, Vanillezucker, Zitronenzucker und Salz schaumig rühren.
Kuchenrezept mit Mohn
Kuchenrezept mit Äpfel
  • Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in dünne Spalten schneiden.
  • Mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Die Schneemasse unter die Dottermasse heben.
  • Nüsse, Mohn und Apfelspalten unten den Teig rühren.
Mohnkuchenrezept
einfaches Kuchenrezept
  • Den Boden einer Tortenform Ø 25 cm mit Backpapier auslegen.
  • Teig einfüllen, Oberfläche glatt streichen.
  • Backtemperatur: 170° C Umluft (vorheizen)
  • Backzeit: ca. 50 Minuten
  • Torte auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
einfaches Kuchenrezept mit Mohn
Kuchenrezept mit Bild
  • Mit Staubzucker bestreuen.


Erstellt von

Administratorin und Herausgeberin von http://www.sugarcorner.at und http://www.einfachekuchenrezepte.de

Schreibe als Erster ein Kommentar.

Hinterlasse ein Kommentar