About: Johanna

Administratorin und Herausgeberin von http://www.sugarcorner.at und http://www.einfachekuchenrezepte.de

Recent Posts by Johanna

Marshmallow Muffins

Marshmallow-Muffins

Zutaten für 12 Stück 60 g Minimarshmallows (Haribo) 30 g  Schokolade 30 g  Haselnüsse 250 g Mehl 2 Teelöffel Backpulver 1/2 Teelöffel Natron 1 Prise Salz 1 Ei 80 g Zucker 1 P. Vanillinzucker 80 ml Sonnenblumen- oder Maiskeimöl 270 ml Buttermilch Zubereitung Schokolade und Haselnüsse klein hacken. Mit Mehl, Backpulver, Natron und Marshmallows vermischen. Gesamter Artikel

Mehr

Apfel-Mohntorte

Apfel Mohntorte

In Niederösterreich gibt es sehr viele Mehlspeisen mit und aus Mohn. Bekannteste Rezepte sind die Mohnnudeln aus Kartoffelteig, Mohnstrudel aus Germteig oder die klassische Waldviertler Mohntorte. Dieses Rezept, die Apfel Mohntorte ist besonders saftig und sehr schnell und leicht zubereitet. Zubereitungszeit ohne Backen: 20 Minuten Zutaten 6 Eier 200 g Staubzucker 1 Pkg. Vanillezucker 1 Gesamter Artikel

Mehr

Halloween Cupcakes

Halloween Cupcakes

Am 31. Oktober ist Halloween. Da darf natürlich der passende Kuchen nicht fehlen. Ein Muffinrezept mit gehackten Nüssen und Äpfeln. Darauf kommt noch ein Topping aus Topfen (Quark) und Schlagobers. Die passenden Dekostücke aus Marzipan oder Zucker sind gekauft – nicht selbst gemacht . Fertig sind die süß schaurigen Cupcakes. Zubereitungszeit ohne Backzeit: 20 Minuten Gesamter Artikel

Mehr

Kürbiskerntorte

Kürbiskerntorte

Zutaten 3 Eier 100 g Zucker 1 Pkg. Vanillezucker 120 g Margarine oder Butter 6 Esslöffel Rum 200 g gemahlene Kürbiskerne 50 g Mehl (universal) 1/2 Pkg. Backpulver ca. 5 Esslöffel Johannisbeermarmelade weiße und dunkle Schokoladenglasur Zubereitung Eigelb und Eiklar trennen. Eiklar zu Schnee schlagen. Butter, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Eigelb und Rum dazumischen. Gesamter Artikel

Mehr

Apfeltarte

Apfeltarte

Apfelkuchen hat immer Saison. Dieses Apfelkuchenrezept ist besonders einfach und schnell gebacken. Ein saftiger Kuchen aus Mürbteig gefüllt mit säuerlichen Äpfeln. Die Apfeltarte schmeckt frisch aus dem Backrohr – noch lauwarm besonders fein. Wer den Kuchen gern süßer hat, mit Staubzucker (Puderzucker) bestreuen und für die Naschkatzen unter euch – einen Klecks Schlagsahne dazu. Zubereitungszeit Gesamter Artikel

Mehr

Recent Comments by Johanna